Weihnachten 2008

Dezember 29th, 2008

Hallo liebe Welt,

da bin ich wieder: Deine Cindy-Nera.
Wir hatten jetzt Weihnachten und das war gaaaanz toll. Am Hl. Abend konnte ich an jedem Geschenk schnuppern bevor es aufgemacht wurde. Ich habe auch ganz verrückt nach dem Christkind gesucht, es aber nicht gefunden. Herrle sagte, das Christkind war nur ganz kurz da, weil es noch viele Geschenke in die Welt bringen musste. Vielleicht kann ich es ja im nächsten Jahr sehen.

Gerade sind meine Freunde Max, Jette und Lilly auf Besuch. Sie haben Weihnachten mit mir gefeiert und werden noch über den Jahreswechsel bei mir bleiben. Wir machen viel Gassi mit einander und besonders mit Max spiele ich ganz viel. Max hat genauso viel Pfeffer wie ich im Hintern – sagt zumindest mein Fraule.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2009 und bleibt meine Freunde.

Eure Cindy-Nera – wuff wuff

Cindy liebt den Schnee

Dezember 14th, 2008

Hallo liebe Welt,

endlich kommt mein Herrle auch mal wieder dazu ein paar Zeilen zu schreiben. Wird aber auch Zeit!

Jetzt ist Winter und zu meiner großen Freude hat es doch einiges an Schnee gegeben. Ich tobe jetzt mit meinen Hundefreunden am liebsten über die verschneiten Felder. Herrle und Fraule schimpfen mich zwar wenn ich Schnee fresse, aber es gefällt mir einfach zu gut. Manchmal stecke ich meine Nase ganz tief in den Schnee und schnüffle nach Mäusen. Aber seit der Schnee da liegt, habe ich keine mehr gesehen. Schade, ist denen wohl zu kalt.

Kürzlich war ich mit meiner Freundin Jette im Schnee unterwegs. Das hat vielleicht Spaß gemacht. Herrle hat Bilder gemacht. Klicke einfach auf das Introbild und Du kannst Dir eine Bildergalerie ansehen.

 

Ich bin ganz schnell gelaufen und habe mit Jette viel Spieli gemacht.
Es hat uns beiden sehr gut gefallen.
Bald ist ja Weihnachten. Ich bin schon sehr gespannt, was mir das Christkind alles
bringen wird. Außerdem kommen meine Freunde Lilly, Jette und Max auf Besuch.
Das wird wieder lustig, das weiß ich jetzt schon ganz genau.

Ich wünsche Dir liebe Welt da draußen eine besinnliche Adventszeit.

Wuff wuff, Deine Cindy mit Rudel und Freunde !

Cindy im Herbst 2008

November 2nd, 2008

Hallo liebe Welt,

jetzt wird es wirklich Zeit, dass Herrle mal wieder etwas in meinen Blog schreibt. Ich habe nämlich so vieles in den letzten Wochen erlebt, dass es gar nicht möglich ist hier alles aufzuschreiben. Aber von ein paar Dingen möchte ich Euch hier schon erzählen. Ich mache mit Fraule und machmal auch mit Herrle gerade so schöne Herbstspaziergänge. Ich mag es sehr wenn ich den Blättern nachrennen kann. Auch buddeln mache ich gerne, aber ich verstehe nicht, warum Herrle und Fraule immer dagegen sind und mich abrufen. Dann muss ich folgen und das passt mir gar nicht.

Anfang Oktober durfte ich mit Herrle nach München in die Arbeit. Anna war auch mit dabei. Hui das war eine Freude für mich. Ich durfte durch die Büros flitzen und alle haben mich gestreichelt und mir was zum fressi gegeben, besonders wenn Herrle nicht hergeschaut hat. Er saß nur an seinem Schreibtisch und hat zusammen mit Anna was im PC eingegeben, aber ich hab alles “überwacht” und “kontrolliert”. Mir ist keine ausgekommen, sogar der Chef vom Herrle nicht (der hat mich auch gestreichelt).

Heute war ich mit Herrle und Fraule wieder im GSV zum üben. Ich mag es gar nicht wenn ich folgen muss. Aber wenn ich ein Wursti bekomme, dann kann ich (fast) alles machen. Wann merkt Herrle endlich, dass ich ein Fell-Hosi anhab und nicht er? Heute war sogar meine Lehrerin da und da hab ich mich vielleicht was gefreut. Nächste Woche geht für mich auch die harte Schule wieder los. Ganz schön blödelig. Aber irgendwie macht es mir doch ganz viel Spass.

So liebe Welt, das war es jetzt mal für heute. Ich hoffe, Herrle schreibt jetzt wieder öfter mal in meinen Blog.

Macht es gut – bis bald …..

Eure Cindy-Nera

Das waren tolle Sommerferien

September 7th, 2008

Hallo liebe Welt,

ich bins – die Cindy: wuff wuff!

Ich kann Euch sagen, das waren ganz tolle Sommerferien für mich.

Ich hatte viele Freunde zu Besuch und wir waren ganz viel im freien unterwegs. Gut, es gab ein paar Regentage, aber so schlimm war das auch nicht und außerdem sag ich immer für uns Hunde gibt es kein schlechtes Wetter. Herrle ist oft mit uns Gassi gegangen. Er hatte ja auch zwei Wochen Urlaub und ich habe es genossen, dass er mal etwas mehr Zeit für mich hatte.

Jetzt ist er wieder in der Arbeit und am Abend wenn ich nach Hause komme ist er immer blos müdelig. Ich will doch spieli machen, toben, raufen und einen drauf machen. Am liebsten mit dem Frisbee.
Fraule hat mir erzählt, dass wir irgendwann  mal eine Reise in die schöne Schweiz machen dürfen. Dort haben die Hunde zwar Leinenzwang (ist ganz schön blödelig), aber ich war ja schon mal in der Schweiz und da wollten alle immer nur streicheln. Das war dann wiederum sehr schön.
Herrle ist irgendwie richtig erholungsbedürftig. An was das wohl liegen mag. Um mich herum sind alle etwas umtriebig. Wahrscheinlich weil die Ferien zuende sind.

So liebe Welt, ich komme zum Ende für heute aber ich hoffe dass ich bald mal wieder dazu komme, Dir zu schreiben von meinen Erlebnissen. Vielleicht ja über die Schweizfahrt.

Wuff wuff, Deine Cindy Nera

 

 

Die Sommerferien 2008 haben angefangen

August 4th, 2008

Hallo liebe Welt,

es ist wirklich Zeit geworden, dass mein Herrle wieder ein paar Zeilen in meinen Blog schreibt. Ich sage ihm immer: “Herrle, bitte schreibe etwas von mir in meinen Blog. Es gibt da Leute die doch hin und wieder dort reinschauen und was neues lesen wollen”. Aber Herrle sagt immer “Keine Zeit.”

Ich verstehe das nicht. Ich würde ja selbst schreiben, aber mit meinen Pfoten komme ich so schlecht auf den Tasten zurecht. Also muss ich doch abwarten, bis Herrle sich einmal dazu bequemt mir ein paar Zeilen ins Internet zu stellen.

Zur Zeit sind zwei Freunde von mir zu Besuch: die Ronja und die Jenna. Beide sind sehr lieb. Ronja ist ein typischer Labrador: will immer nur fressen und schlecki machen. Aber Jenna ist ganz ruhig und zurückhaltend. Zu dritt haben wir jede Menge Freude. Am schönsten ist es für uns, wenn Herrle mit uns Gassi geht. Ich muss da nicht so gut folgen, weil Herrle ist ja nur “c-Tier”. Auch wenn er immer meint, er ist der Boss.

In ein paar Tagen hat Herrle auch Urlaub. Ich glaube er freut sich schon sehr. Er will mit mir und meinen Hundefreunden wieder mal viel unternehmen. Ich hoffe, er schafft das auch. Heute ist auch noch mein Freund Texas bei mir. Zu meinem Leidwesen schnüffelt Texas viel an Ronja und Jenna herum. Dabei bin ich doch seine Herzdame Nr. 1. Bald wird auch wieder Jette zu uns kommen. Eigentlich müsste ich da sehr eifersüchtig sein. Aber ich weiss ja, dass Jette eine sehr sehr gute Freundin ist. Sie spannt mir meinen Texas nicht aus. Außerdem kann es bei uns allen keine Welpis mehr geben, oder vielleicht doch?
Na ja, Wilfried würde sich schön bedanken, wenn er einen Schuhkarton voll Welpen bekommen würde.

Ich hoffe ja, dass Herrle auch mal an meiner Webseite weiterarbeitet. Er sortiert immer Bilder und bearbeitet diese auch nach. Aber so richtig vorwärts bringt er nichts. So ist das nun mal mit diesem Herrle. Aber ich habe ihn nunmal ganz dick lieb, mein Herrle.

Jetzt freue ich mich schon sehr auf die Sommerferien mit Annl, TomTom, Herrle und Fraule und mit meinen Hundefreunden.

wuff wuff, liebe Welt

machs gut und bis bald
Deine Cindy-Nera

Sommertage

Juni 24th, 2008

Es ist wieder Sommer geworden. Ich genieße es, bei dem schönen Wetter viel draußen zu sein.
Aber ich muss auch aufpassen, denn wegen meinem schwarzen Fell wird es mir in der Sonne oftmals zu heiß. Wenn ich schwitze bekomme ich immer einen weißen Rand auf meine Schnauze. Herrle sagt dann immer, das sind Salzringe. Aber Herrle ist manchmal Kopfdumm. Ich weiß zwar nicht was das heißt, aber das Wort gefällt mir. Ich habe es von TomTom.

Zur Zeit kommen immer viele Freunde zu mir. Herrle und Fraule sagen, dass die Ferienzeit begonnen hat und deshalb so viele Freunde zu mir kommen können. Wenn das so ist, dann darf ruhig das ganze Jahr über “Ferienzeit” sein. Letzten Sonntag war ich seit langem mal wieder auf dem Hundeplatz. Ich bin mit Herrle gelaufen (Herrle meint zwar, dass er mit mir läuft, aber das ist genau umgekehrt). Obwohl wir am Vormittag gelaufen sind, war es schon so heiß.

Machs gut, liebe Welt.
Bald schreibe ich hier wieder.
Deine Cindy-Nera – wuff wuff

Fehmarn 2008

Juni 12th, 2008

Urlaub Fehmarn 2008

Auch dieses Jahr verbringen mein Rudel und ich wieder unsere Ferien auf Fehmarn. Denn hier bin ich geboren und hier ist es wunderschön. Und ich werde auch wieder meine Mama Gina treffen. Darauf freue ich mich am Meisten. Vielleicht kommen auch ein paar von meinen Wurfgeschwistern. Da bin ich aber gespannt, wer alles kommen wird.

Leuchtturm Flügge

Heute war es wieder ein wunderschöner sonniger Urlaubtag mit einer Brise Wind. Und da es so schön war, hat mein Rudel entschieden, dass wir zum Leuchtturm Flügge gehen. Aber was ist denn das eigentlich? Naja ich lass mich da einfach mal überraschen.

Also gings ab zum Auto und Herrle fuhr Richtung Petersdorf. Und dann wollte er nach Westermarkelsdorf abbiegen und TomTom rief: STOP ….falsche Richtung. Herrle wollte das nicht glauben. Also hat er am Strassenrand angehalten und Fraule hat die Fehmarn-Karte rausgesucht und nachgeguckt. Und soll ich euch was sagen? Tomtom hatte Recht!

Also gings nun in die andere Richtung weiter und dann war Flügge auch ausgeschildert, so dass Herrle sich nicht verfahren konnte.

Wir haben unser Auto dann auf den Parkplatz abgestellt und sind die restlichen 1,7 Kilometer zu Fuß gelaufen. Für die ganz faulen gabs ein Tretmobil, dass die Menschen zum Leuchtturm gefahren hat.

Aber ich laufe die 1,7 Kilometer ja locker an der rechten Arschbacke ab J

Und dann durfte ich frei laifen. Juhuuu …… das hat Spaß gemacht über die Wiese und Felder zu jagen.

Der Leuchttumr kam immer näher und dann nach kurzer Zeit hatten wir den Leuchtturm erreicht.

Aber erst sind wir am Leuchttumr vorbei und zum Strand. Da war es auch sehr schön und Fraule hat viele Bildis mit der Camera gemacht. Und ich bin da auch mit drauf und der Leuchtturm ist im Hintergrund.

Und dann sind wir wieder zurück zum Leuchtturm gelaufen. TomTom hat geschimpft, weil da so viele Mücken sind und er schon zweimal gestochen wurde. Also damit habe ich keine Probleme. Ich habe ja ein Haarkleid J

Fraule, TomTom und Annl sind dann in den Leuchttumr rein und die ganz vielen Stufen bis nach oben hin gelaufen. Leider musste ich mit Herrle unten warten. Wauzis waren im Leuchtturm nicht erlaubt. Aber das macht nix. So habe ich dann auf Herrle aufgepasst und wir hatten einen richtig schönen Schattenplatz.

TomTom hat die Filmkamera vom Herrle bekommen und sollte alles im Leuchtturm und von oben filmen und Fraule hat auch wieder viele Fotos gemacht.

Und dann waren wieder alle da und mein Rudel war komplett. Wir haben noch ein wenig Pause gemacht und dann haben wir uns auf den 1,7 km Rückweg gemacht. Und ich durfte wieder ohne Leine sausen.

Ich sag euch, an diesem Abend war ich dann ganz ko. Ich war soviel unterwegs und am Strand, am Leuchtturm. Da wird man schon müde.

Als wir in unserem Ferienbungalow zurück waren, hatte ich einen Riesenhunger und habe in nullkommanix meine Schüssel leergefuttert. Und dann habe ich geschlafen und von Knochen und meiner Mama geträumt!

 

 

wau-wau

Eure Cindy

Scheinträchtig

Februar 29th, 2008

hallo Welt,

 ich war nun ganz lange krank. aber davon erzähle ich euch heute.

Vor 2 Monaten war ich läufig. und dann fast 2 monate später fing es an. Ich bin ganz ruhig gewesen (und das wo ich doch ein richtiger Wirbelwind bin) und hab nur sehr wenig gefressen und nur geschlafen, geschlafen, geschlafen.

Auch wenn meine Hundefreunde da waren, besonders mein bester Freund Texas hatte ich keine Lust zum Spielen und lag nur in meinem Korbi und bin da auch selten rausgekommen. nur wenn ich Gassi gehen muste. Normalerweise geh ich immer sehr gerne Gassi , aber da hatte ich keine Lust dazu.

Mein Frauchen musste mich immer aus meinem Korbi rausziehen. Und auch beim Gassi gehen wollte ich nicht sausen und springen und an meinen heißgeliebten Stöcken hatte ich auch keine Interesse. Und dann fing ich an, immer weniger zu fressen. Mein Fressi blieb immer öfters stehen. Nicht mal meinen heißgeliebten Käse und Dosenfressi wollte ich haben.

Ich hab ja eh nicht viel auf den Rippen … und da ich immer weniger gefressen hatte, ging Fraule mit mir zu meinem Tierarzt. Ich wurde auch komplett von Kopf bis zu den Pfotis untersucht. Und dann hörte mich der Tierarzt Dr W. ab. erst am Bauch, dann meinen Hals. Aber ich hatte weder eine Erkältung noch was mit dem Bauch. Aber was hatte ich dann?

Dann hat dr. W. meine Zitzen sich angeschaut und gedrückt und da kam Milch raus. nach der Untersuchung war klar, dass ich Scheinträchtig bin.

Ich musste die nächsten Tage dann auch immer nachdenken, wo meine Welpis sind und hab die auch gesucht. Fraule hat dann auch meine ganzen Spielsachen weggeräumt, damit ich keinen Welpenersatz hab.

Ich habe auch ein Medikament bekommen, damit die Milch weggeht und meine Zitzen nicht angeschwollen sind. Annl hat gesagt, dass schaut aus wie Euter bei der Kuh … tztz was sie damit wohl meint?

Fraule und ich haben dann am Abend Herrle vom Zug abgeholt. Auf dem Rückweg sind wir nochmals beim Tierarzt vorbei zur Beratung. Dr. W. hat Herrle und Fraule alles erklärt und gesagt, dass er nachgeschaut hat und ich schon mal Scheinträchtig war. Aber diesmal ist es besonders schlimm. Nun mussten Fraule und Herrle überlegen bzw Entscheiden, ob ich Kastriert werde oder nicht. Herrle und Fraule wollten auch mit meiner Lehrerin mal darüber sprechen.

Mein Rudel durfte mich auch gar nicht mehr am bauch streicheln. denn sonst hätte ich noch mehr Milch produziert. Besonders meinem Herrle fiel das schwer.

 Leider gings mir in den nächsten Tagen gar nicht gut. Ich musste immer Nachdenken warum ich nachdenke und wo meine Welpis sind und hab die immer gesucht und ich bin von meinem Korbi überhaupt nimmer raus und von Tag zu Tag habe ich immer weniger gefressen bis gar nichts mehr. Fraule ging wieder zum Tierarzt mit mir. Der meinte, ich habe eine Depression.

Und das vor dem Urlaub von Herrle und Fraule. Eigentlich sollte ich ja zuhause bleiben. Aber der Tierarzt meinte, der Tapetenwechsel tut mir gut.

Als bin ich mitgefahren. Und ich muss euch sagen, der Schnee tat meinen Zitzen ganz gut. Das hat so schön gekühlt. Ich liebe Schnee über alles.  Wir sind jeden Tag über 4 Stunden gelaufen, haben viel Unternommen und auf dem Berg oben war ich auch (dazu kommt der Bericht später). Aber kaum waren auf dem Hotelzimmer hab ich wieder nachgedacht. Ich wollte auch nicht mal mehr das Dosenfutter fressen. Und dann habe ich ganz aufgehört zu fressen. Nicht mal Käse wollte ich haben.

Ich sag euch, Herrle und Fraule haben sich große Sorgen um mich gemacht. Nachdem wir wieder zuhause waren, ist Fraule am nächsten Tag gleich mit mir zum Tierarzt. Der hat mich wieder untersucht und gewogen. Hab in 4 Tagen 2 Kg abgenommen. Ich habe dann eine Vitaminspritze bekommen und zuhause auch dann endlich (nach 3 Tagen) wieder gefressen. Da war mein Rudel froh. Aber am nächsten Tag hab ich wieder weniger gefressen und dann auch noch Durchfall bekommen. Am nächsten Tag war der Durchfall wieder weg und ich habe von Tag zu Tag wieder mehr gefressen.

Aber nun Fresse ich wieder ganz normal und ich bin wieder gesund. Ich sag euch, mein Rudel hat sich ziemliche Sorgen gemacht.

Tja und da ich nun das 2. Mal Scheinträchtig war und es sich seit dem letzten mal so gravierend gesteigert hatte, haben Herrle und Fraule entschieden, dass ich nun doch kastriert werde. Denn die beiden möchten nicht, dass ich immer so sehr leiden muss.

Mein OP-termin ist ende März. Und meine Lehrerin, die Susi hat gesagt, dass mein Tierarzt ein hervorragender Operatör ist und ich da in den besten Händen bin.

Herrchen hat sich diesen Tag auch Freigenommen. Das nächstemal berichte ich euch von meinem Urlaub in Tirol

 bis bald

wau-wau

Eure Cindy

Cindy am 16.Februar 2008

Februar 16th, 2008

Hallo liebe Welt,

endlich, nach ganz langer Zeit hat mein Herrle wiedermal die Zeit gefunden mir einen Blog-Eintrag zu erstellen. Schau mal das nachfolgende Bild, das ist von mir ganz aktuell:

Herrle hat meinen Blog nachbearbeitet. Leider waren alle meine Bilder verloren, weil der Provider wo er die Bilder eingestellt hatte, diese einfach nach einiger Zeit vom Netz nimmt. Das hat Herrle nicht gewusst. Jetzt hat er aber wieder alle eingebunden und Ihr könnt in meinem Blog wieder schmökern.

Heute ist ein Samstag mit wunderbarem Wetter. Meine Freunde David und Myra sind zu besuch und ich war heute schon ganz viel Gassi und auf dem Hundeplatz beim GSV. Jetzt bin ich müdelig und liege in meinem Körbchen, während Herrle und Fraule am PC arbeiten. Morgen muss ich wieder zum GSV. Seit heute hat die neue Saison begonnen und jetzt ist dann immer wieder an Samstag und Sonntag training. Meine Trainerin von heute hat gesagt, dass ich schon ganz gut bin und bald vielleicht schon in Gruppe 2 wechseln kann. Ich habe heute auch schon viele Übungen von der Gruppe 2 gemacht.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag liebe Welt ….. und schau mal wieder bei mir in meinem Blog vorbei.

Wau, wau, Deine Cindy

Adventszeit 2007

Dezember 6th, 2007

Hallo liebe Welt,

es ist schon sehr sehr lange her, dass Herrle oder Fraule einen Beitrag in meinem Blog geschrieben haben. Ich habe die beiden deswegen schon fest geschimpft. Es ist ja so vieles geschehen in den letzten Wochenen. Ich war zwischendurch immer mal wieder krank. Mein Tierarzt freut sich immer wenn ich komme. Und ich freue mich auf, weil ich dann immer Leckerli bekomme.

Gerade bin ich läufig, darum können die meisten meiner Freunde gerade nicht zu mir kommen. Dabei würde ich so gerne spieli mit ihnen machen. Und meinen Freund, den Beagle-Rüden Texas würde ich besonders gerne zu mir lassen, aber sein Herrle mag nicht die Hälfte der Welpen übernehmen. Darum hat mein Herrle gesagt, ich muß die nächste Zeit alleine bleiben. Wie schade auch.

Dieses Jahr gab es schon Schnee (siehe mein Foto). Was habe ich mich darüber gefreut. Leider ist der Schnee nicht lange geblieben. Meine Freude wäre es ja, wenn an Weihnachten Schnee fallen würde. Kann könnte ich richtig toll herumtoben und mich im Schnee wälzen.
Herrle ist urlaubsreif wie er sagt; aber er hat erst die erste Januar-Woche 2008 seinen Urlaub bis dahin muß er ausharren. Ich freue mich schon, wenn er dann auch wochentags mit mir Gassi geht. Im GSV herrscht nun Winterbetrieb, d.h. es ist nur ganz wenig Training. Nur Sonntags. Mir ist das ganz recht, denn ich mag nicht so gerne folgen.
Auch der Unterricht bei meiner Lehrerin ist momentan zurückgestellt. Ich habe nur noch eine Stunde offen, aber Herrle meinte, er wird mir nochmals einen 10er Block kaufen. Ich würde das notwendig haben. Ich verstehe gar nicht, wie er das so meint. Ich bin doch immer sooooo brav.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit und dass es keine Hundis auf der Welt gibt, die jetzt in der Kälte alleine sein müssen. Sondern dass alle ein gutes Zuhause bei ihren Familien haben. Und dass das Christkind uns schöne Leckerli bringt.

Wuff wuff
Eure Cindy-Nera